Campingplatz Journal
Loading Spinner

Campingplätze, Dauercampingplätze, Wintercampingplätze...

oder
 

Das Campingplatz - Journal

Reisen

Nordseeinseln

facettenreiche Urlaubsziele für Naturfreunde, Aktivurlauber & Familien. Vieles spricht für einen Urlaub auf einer der Nordseeinseln. Für Wassersportler aller Art finden sich hervorragende Bedingungen und eine Vielzahl ...
Nordseeinseln

Facettenreiche Urlaubsziele im Norden Deutschlands

Vieles spricht für einen Urlaub auf einer der Nordseeinseln. Für Wassersportler aller Art finden sich hervorragende Bedingungen und eine Vielzahl unterschiedlicher Freizeitmöglichkeiten.

Auch Wanderfreunde, Strandurlauber und Wellnessfans kommen auf ihre Kosten. Die Nordseeinseln begeistern mit facettenreichen Angeboten für nahezu alle Urlaubstypen.

Eines der besten Argumente für einen erholsamen und abwechslungsreichen ist jedoch ohne Zweifel die atemberaubend schöne Natur.

Das Wattenmeer ist ein einzigartiges Ökosystem und gehört seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Es steht fast komplett unter Naturschutz und ist mit deutlichem Abstand das größte Wattenmeer der Erde.

Ein Urlaub auf einer der idyllischen Nordseeinseln ist ein Erlebnis, welches noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Eine günstige und zugleich naturverbundene Urlaubsvariante finden Sie auf einem der zahlreichen Campingplätze, die den Urlaubern mit unterschiedlichen Angeboten eine erholsame Zeit in Zelt, Wohnwagenanhänger oder Wohnmobil bieten.

Nicht alle Nordseeinseln haben eigene Campingplätze. Auf der autofreien Insel Langeoog gibt es beispielsweise lediglich einen kleinen Zeltplatz, der zu der örtlichen Jugendherberge gehört. Auch auf Spiekeroog und Wangerooge finden Sie Zeltplätze, jedoch keine Stellplätze für Wohnmobile und Campinganhänger. Die Nordseeinseln Juist, Baltrum haben keine Campingplätze.

Sylt - Ferieninsel der High Society

Seit vielen Jahren ist Sylt bekannt als beliebtes Urlaubsziel für Reiche und Prominente. Doch neben Golfplätzen, teuren Restaurants und elitären Ferienwohnungen finden Sie auf der viertgrößten Insel Deutschland auch natürliche Schönheiten aus Flora und Fauna. So bieten beispielsweise die ausgedehnten Heideflächen vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen schützenswerten Lebensraum. Eine Vielzahl seltener Küsten- und Wasservögel nutzt die rund 100 Quadratmeter große Insel als Brutrevier, neben Küstenseeschwalben und Lachmöwen können Sie hier Reiherenten, Sandregenpfeiffer und viele weitere Arten beobachten.

Auch wenn Sylt generell kein günstiges Urlaubsziel ist, finden Sie neben teuren Hotels und Ferienhäusern auch sieben Campingplätze.

Im Norden der Insel finden Sie in idyllischer Lage den Campingplatz Kampen. Vom Campingplatz Wenningstedt in den Dünen führen kurze Wegstrecken zum Meer sowie zum nahegelegenen Ort. Der Campingplatz Südhörn liegt am Rand des beschaulichen Ortes Tinnum inmitten einer weiten Wiesenlandschaft. Im Osten von Sylt finden Sie den weitläufigen Campingplatz Mühlenhof im Ort Morsum.

Unweit von Strand und Innenstadt liegt der Campingplatz Westerland in idyllischer Landschaft. Zwischen Westerland und Hörnum finden Sie mit dem Campingplatz Rantum den größten Vertreter seiner Art auf Sylt. Ganz im Süden der Insel liegt der Campingplatz Hörnum etwas versteckt in einem malerischen Dünental.

Grüne Insel Föhr - ein nordfriesisches Urlaubsparadies

Föhr liegt im Windschatten der Nordseeinseln Sylt und Amrum, daher finden Sie hier ein angenehm mildes Klima vor. Die Insel trägt den Beinamen "Grüne Insel", da sie aufgrund der vor den rauen Einflüssen der Nordsee relativ geschützt liegt. So konnte sich die Vegetation ungehindert entwickeln und brachte ein vielfältiges Ökosystem hervor.

Als beliebtes Urlaubsziel bietet Föhr den Feriengästen ein vielfältiges Freizeitangebot und insbesondere in den Sommermonaten auch viele Feste und Veranstaltungen. Das Nordseeheilbad Wyk liegt im Südosten von Föhr und ist die einzige Stadt der Insel. Auf Föhr gibt es nur einen Campingplatz, der im Jahr 2015 eröffnet wurde. Der Wohnmobilstellplatz in Föhr befindet sich in idyllischer und strandnaher Lage am Ortsrand von Utersum.

Amrum - kleine Insel & große Freiheit

Zwischen Föhr und Sylt liegt die kleine Insel Amrum. Die Beliebtheit der Insel als Reiseziel ist noch immer ungebrochen, jährlich genießen unzählige Urlaube die maritime Atmosphäre aus Sandstrand, frischer Brise und Meeresrauschen. Beschauliche Inseldörfer laden zum Bummeln ein und ein Spaziergang durch die malerische Naturlandschaft ist ein erholsames Erlebnis. Der Campingplatz Amrum liegt inmitten der Wittdüner Dünenlandschaft in unmittelbarer Nähe des Sandstrandes.

Anhänger der Freikörperkultur finden auf Amrum in der Nähe des Leuchtturms einen eigenen FKK-Zeltplatz direkt am Meer.

Pellworm - Erholung pur in der Natur

Ein scheinbar unendlich weiter Himmel, unberührte Natur und friedliche Beschaulichkeit. Die Insel Pellworm entführt Sie in eine Welt jenseits von Hektik und Stress. Hier entdecken Sie bei geführten Wattwanderungen die Spuren vergangener Kulturen, besuchen eine Seehundkolonie oder erleben mit der ganzen Familie eine unvergessliche Piratenfahrt. Abseits vom Trubel beliebter Urlaubsorte auf anderen Nordseeinseln hat sich Pellworm eine erholsame Idylle typisch friesischer Ruhe bewahrt.

Auf der idyllischen Insel gibt es für Campingfreunde nur den Campingplatz Wattenmeerhaus. Dieser liegt im westlichen Teil der Insel. In Fußnähe finden Sie mit der "Alten Kirche" das bekannte Wahrzeichen von Pellworm.

Norderney - Spaziergänge, Radtouren & Erholung

Die Insel Norderney ist eines der beliebtesten Urlaubsziele unter den Nordseeinseln. Sie liegt zwischen den beiden Inseln Baltrum und Juist vor der Küste Ostfrieslands. Hier finden Sie zahlreiche Angebote für einen entspannten und erholsamen Urlaub, einen sehr schönen Sandstrand und eine malerische Dünenlandschaft. Die gleichnamige Hauptstadt von Norderney liegt im westlichen Teil der Insel. Das Stadtbild wird maßgeblich von Häusern aus dem 19. Jahrhundert geprägt, die im wilhelminischen Stil errichtet wurden.

Auf der Insel finden Sie drei Campingplätze. Der Campingplatz Eiland im Osten der Insel befindet sich in unmittelbarer Strandnähe. Auf der Südseite liegt der Campingplatz Um Ost in der Nähe eines Golfplatzes. Der familiär geführte Campingplatz Spilak liegt in der Nähe des Inselzentrums, Pferdebesitzer können hier ihren Urlaub zusammen mit ihren Vierbeinern verbringen.

Borkum - Nordseeheilbad, Nationalpark & Hochseeklima

Wassersport, Strandurlaub oder einfach nur die Seele baumeln lassen - auf Borkum haben Sie die Wahl. Die ostfriesische Insel lockt mit zahlreichen Freizeitangeboten für aktive und erholungssuchende Urlauber. Singles, Paare und Familien mit kleinen Kindern kommen auf Borkum gleichermaßen auf ihre Kosten.

Auf der Insel gibt es zwei Campingplätze. In zentraler Lage ganz in der Nähe der Inselhauptstadt finden Sie den Campingplatz Insel-Camping. Der ruhiger gelegene Campingplatz Aggen befindet sich im Osten der Insel innerhalb einer malerischen Dünen- und Wiesenlandschaft.