Campingplatz Journal
Loading Spinner

Campingplätze, Dauercampingplätze, Wintercampingplätze...

oder
 

Das Campingplatz - Journal

Journal, Praxistipps

Was ist Glamping - Glamping als neuer Trend

Ein Hauch von Luxus auch im Camping-Urlaub - Trend Glamping 
Was ist Glamping - Glamping als neuer TrendNatürlich gibt es sie und wird sie auch immer geben: die zünftigen Camper, die ihr kleines Zelt und alles,was dazu gehört, auf dem Rücken tragen. Wenn Sie aber auch im Camping-Urlaub auf das kleine Stück Komfort und Luxus nicht verzichten wollen, könnte Glamping genau Ihr Ding sein.

Was ist Glamping?

Der Begriff Glamping ist noch relativ neu, wie auch die Idee, sich vom allzu Minimalistischen und Spartanischen, das Camping manchmal bedeutet, zu entfernen. Das Wort Glamping enthält beide Elemente, nämlich Glamour und Camping.

Was auf den ersten Blick wie ein nicht zu vereinbarender Gegensatz klingt, ist in der Umsetzung etwas sehr Eindrucksvolles: Das, was am Camping gut ist, mit dem zu vereinbaren, was als sehr nettes Extra verstanden wird!

Die Vorteile des Campings ....

Sie werden als Campingfan sicher auch wissen, warum Sie so gerne im Urlaub ein Zelt oder Wohnmobil als Domizil wählen. Der direkte Draht zur Natur, den Sie so lieben, ist hier eben mit im Paket enthalten.

Nur den Reißverschluss aufziehen oder die Tür des Wohnmobils öffnen, der Tag ist Ihrer, und der Dunst des Morgennebels oder die pralle Sonne begrüßen sie. Gibt es etwas Schöneres als den Duft von Blüten oder des Meeres als Morgengabe? Die meisten Camper würden das wohl vehement verneinen.

... mit einer Prise Luxus kombiniert

Beim Glamping brauchen Sie also nicht auf den "amping" Teil zu verzichten, haben aber noch einige satte Plusse.

Wenn Sie zum Beispiel ein Safari-Zelt mieten, werden Sie staunen, wie geräumig ein Zelt doch sein kann. Und wie hoch, so hoch, dass Sie locker aufrecht darin stehen können!

Das ist aber noch lange nicht alles, denn statt aufgeblasener Luftmatratzen finden Sie bei dieser Art von Camping mindestens ein schickes Feldbett vor, wenn nicht gleich ein Gebilde, das mit Samt überzogen ist. Beim Glamping gibt es nichts, was es nicht gibt. Außen wie gewohnt, innen ein Palast - so könnte man diese Form des Campings zusammen fassen.

Ein Wohnmobil mit goldenen Wasserhähnen

Im Heimatland des Glampings, den USA, hat man wie gewohnt auf das Kleckern verzichtet und ist gleich zum Klotzen übergegangen. "Was ist Glamping" bedeutet hier, dass, wer will, sein Haupt auf einem Fell betten kann, das Wasser aus einem goldenen Hahn zapft und im Bad gut einen Spa-Aufenthalt absolvieren kann.

Wenn Ihnen das ein bisschen überzogen scheint, sollten Sie sich zumindest die Bilder zu diesen Glamping-Formen ansehen. Das hat schon was, wenn das Zelt oder das Wohnmobil zum "Kokon mit Mehrwert" wird!

Kleine Hütten mit allerlei Accessoires

Wenn Sie Luxus wollen und diesen mit einem Zelt nicht so recht vereinbaren können, könnten Sie auch ein Chalet oder Cottage mieten. Auch hier gibt es alles, bis zu 5 Sterne-Modellen, die sich auch auf die Lage des Platzes beziehen.

Malen Sie sich doch einmal aus, wie schön Ihr Urlaub wird, wenn Sie morgens die Tür öffnen, auf den See zu Ihren Füßen blicken und die Nacht auf einem wunderbar rückenfreundlichen Bett verbracht haben. Jetzt müssen nur noch die Kaffeemaschine und der Eierkocher angeworfen werden - der Tag beginnt, mit allen "Schikanen", die Sie auch von zuhause gewohnt sind, aber mit dem schönsten Vogelzwitschern als Beigabe!